Informationen über den Alsdorfer Tierpark & Freizeitpark

Dr. Hängebrücke am SpielplatzHelmut Eckert war von 1951 bis 1975 der Stadtdirektor in Alsdorf und verwirklichte in den 60er Jahren seine Idee, zwischen der B 57 und dem auf dem Reißbrett entstandenen Stadtteil Ofden einen städtischen Tierpark anzulegen.
Der Zug-um-Zug Ausbau des Tierparks wurde auch von einem Tierparkverein begleitet, der 1969 von Dr. Eckert ins Leben gerufen wurde, der ihn dann später zum Ehrenvorsitzenden ernannte.
Schon damals wurden an Wochenenden nicht selten mehr als 6000 Besucher gezählt. Heute erstreckt sich das Areal vom Tierpark und der Spiel- und Freizeitpark über mehr als 20 ha. mit mehr als 30 verschiedenen Tierarten.

Muffelwild im Alsdorfer TierparkDer Tierpark Alsdorfer Weiher liegt mitten im Naherholungsgebiet Broichbachtal. Auf einer Fläche von mehr als 20 ha leben ca. 300 Tiere in 30 Tierarten. Die gesamte Fläche des Tierparks und das angeschlossene Freizeitgelände, inklusive der Gewässer, erstrecken sich auf einem Gelände von mehr als 30 ha. Das riesige Naturschutzgebiet, welches sich ganz besonders für erholsame Spaziergänge eignet, ist nicht mit eingerechnet.


Der Tierpark Alsdorf ist einer der wenigen zoologischen Einrichtungen bundesweit und der einstigste in der Euregio, der jedem einen kostenfreien Besuch für Tierpark und Freizeitpark ermöglicht. Lediglich eine winzige Parkgebühr von 2 Euro für den ganzen Tag fällt an, für einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe.

ErdmännchenDiese Gebühr kommt ausschließlich den Tieren zugute. Haustiere dürfen an der Leine mitgeführt werden. Der Tierpark ist rund um die Uhr geöffnet. Außer dem Tierpark befinden sich noch viele weitere Attraktionen auf dem Freizeitgelände, die zu längerem verweilen einladen und für Kinder einen riesigen Spielspaß bedeuten. Jedes Jahr kommen weitere Attraktionen hinzu. Lassen Sie sich zu einem virtuellen Rundgang auf diesen Webseiten durch den Alsdorfer Tierpark und Freizeitpark entführen. Viele Informationen über die Tiere, sowie Spaß für Jung und Alt auf dem Freizeitgelände, geben einen kleinen Einblick in den Alsdorfer Tierpark und Freizeitpark.

Erfahren Sie mehr über einen der beliebtesten Tierparks und Freizeitparks in der Euregio.

Rotwild im WaldFür die nicht mehr ganz so junge Generation gibt es einen Garten der Sinne, der sich in der Nähe vom Eingangsbereich des Bootsverleihs befindet.
Weiterhin befinden sich insgesamt 2 Abenteuer Spielplätze auf dem Freizeitgelände, wobei sich auf einem eine alte Dampflok und eine Dampfwalze befinden. Auf einem weiteren Spielplatz befinden sich ein künstlich angelegter See mit einem echten Floß und viele Spielgeräte. Ein Riesenspaß für jedes Kind, gerade in den Sommermonaten.

Spielplatz am HaupteingangFür Kinder ist der Tierpark und Freizeitpark am Alsdorfer Weiher mit einem riesigen Angebot an tollen Attraktionen ein absoluter Renner. Hier haben Kinder den ganzen Tag Spielvergnügen und Freizeitspaß. Viele Ruheplätze, Liegewiesen und Picknick Gelegenheiten in der Sonne ebenso wie an schattigen Plätzchen sind vorhanden. Natürlich gibt es auch diverse Gelegenheiten das leibliche Wohl zu stimulieren.


Die Gehwege sind Behindertengerecht, Toiletten für Behinderte Menschen sind vorhanden. (am Kahnweiher)

Der Floßteich für KinderDann gibt es noch den Kiosk am Tierpark, dieser bietet Erfrischungen, Eis, Süßes und mehr. Die Gaststätte zum Fischerwirt bietet die Qualitäten eines Restaurants mit angeschlossener Außenterrasse und Biergarten. Auf dem Freizeitgelände finden verschiedene Veranstaltungen statt, wie Grillfeste, Kinderfeste und vieles mehr. Für die sportlich begeisterten gibt es eine rasante Skaterbahn. Oder man vergnügt sich am Kahnweiher mit einem Ruderboot oder Tretboot. Oberhalb des Kahnweihers befindet sich eine 18 Loch Minigolfanlage. Zum Spazieren gehen laden der Freizeitpark und das angeschlossene bewaldete Naturschutzgebiet ein.


Eine kleine Bitte an alle Besucher:
Im Interesse unseres Bestandes und der Gesundheit unserer Tiere appellieren wir an Ihre Vernunft. Bitte vermeiden Sie es, den Tieren mitgebrachtes Futter direkt anzubieten. Im Park stehen Ihnen Futterautomaten zur Verfügung, an denen Sie für kleines Geld geeignetes Zootierfutter erwerben können. So unterstützen Sie den Tierpark Alsdorf Weiher und gehen sicher, dass die Tiere nicht überfüttert, oder falsch ernährt werden.


Hunde im Tierpark
Hunde dürfen nur angeleint im Tierpark mitgeführt werden und sie haben selbstverständlich keinen Zutritt zum Streichelzoo. Außerdem weisen wir darauf hin, dass sich an den jeweiligen Eingängen zum Tierpark Hundeklospender befinden. Hinterlassenschaften Ihrer Vierbeiner bitten wir umgehend zu beseitigen.



Copyright © 2016 Freizeit in Alsdorf. Alle Rechte vorbehalten.

Zum Seitenanfang