Der Streichelzoo im Tierpark Alsdorf

Der Streichelzoo im Tierpark AlsdorfDer Streichelzoo im Alsdorfer Tierpark bietet für Jung und Alt einen hautnahen Kontakt zu verschiedenen zahmen Haustieren an.
Im Streichelzoo springen viele Jungtiere herum: kleine Lämmer von den Heidschnucken und kleine junge Ziegen von den afrikanischen Zwergziegen.
Die Kleinen Haustiere sind gar nicht scheu und lassen sich gerne streicheln und füttern.
Klein, aber fein ist der Streichelzoo im Alsdorfer Tierpark und Freizeitpark. Hier heißt es "Nicht nur gucken, sondern auch anfassen"!

Streichelzoo "Schönes Wetter" im Alsdorfer TierparkGroß und Klein sind im Alsdorfer Tierpark herzlich eingeladen, die zahlreichen Tiere im Streichelzoo zu besuchen, zu streicheln, zu füttern und zu beobachten.
Dadurch möchten wir, vor allem Kindern, die Möglichkeit bieten, mit den Tieren Kontakt aufzunehmen.
Hier im Streichelzoo ist auch das Füttern erlaubt, allerdings nur mit dem Spezialfutter aus dem im Tierpark aufgestellten Automaten.

Die Tiere haben im Alsdorfer Tierpark großzügige Rückzugzonen und können selbst entscheiden, ob sie mit den Besuchern Kontakt aufnehmen möchten oder nicht.

Hier noch ein paar wichtige  Hinweise:
Füttert bitte kein mitgebrachtes Futter, denn dadurch können die Tiere erkranken oder gar sterben! Nähert euch nur langsam den Tieren, denn so  jagt ihr ihnen keine Angst ein! Lauft den Tieren bitte nicht hinterher wenn sie weglaufen, lasst sie nur ein wenig in Ruhe, sie kommen schon wieder und dann könnt Ihr euch den Tieren wieder ganz langsam nähern!
Bitte die kleinen Tierkinder nicht auf den Arm nehmen! Immer beide Eingangstüren sofort schließen, da sonst die Tiere weglaufen können.














Copyright © 2016 Freizeit in Alsdorf. Alle Rechte vorbehalten.

Zum Seitenanfang